Wie kann man Disponent werden?

Disponentenschulung Bahn Disponentenseminar Bahn Schulungen für Disponenten

Der Beruf des Disponenten ist nicht als klassische Ausbildung zu lernen.

Es gibt gewisse Dinge, die ein Mensch mitbringen muss, wenn er Disponent oder Betriebsplaner werden will:

  • die kommunikative und teilweise stressige Arbeit muss jemandem liegen
  • er muss Spaß an einer abwechslungsreichen und vielseitigen Tätigkeit haben
  • er muss fähig sein, sowohl im Team zu arbeiten, als auch eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen
  • er muss mit hoher Komplexität und schnellem Arbeitstempo umgehen können

Und es gibt Fähigkeiten und Wissen, die ein Mensch lernen kann:

  • fachliches Wissen über bahnbetriebliche Abläufe
  • Umgang mit stressigen und belastenden Situationen
  • geografische Kenntnisse
  • bestimmte Sprachkenntnisse, dazu zählt auch „bahndeutsch“

Warum Eisenbahnunternehmen mit „do it yourself“ oft scheitern

Bisher gab es nur zwei Wege wie Eisenbahnunternehmen Disponenten und Betriebsplaner für den Eisenbahnverkehr ausbilden konnten:

  1. „Learning by doing“ als mühsamer und frustrierender Weg, mit dem Sie viel Geld verbrennen und Ihr Personal auf Dauer verheizen.
  2. „Training on the job“, was im stressigen Alltag einer Leitstelle oft kaum möglich ist. Es mangelt an Zeit und Ruhe. Im ständigen Multitasking mit vielen parallelen Prozessen fehlt die Lernstruktur.

Der dritte Weg: Die Disponentenschule

Ich bin nach meiner kaufmännischen Ausbildung als Reiseverkehrskaufmann selbst als Quereinsteiger in die Disposition und Betriebsplanung eingestiegen und habe die damit verbundenen Probleme erfahren.

Trotz kaufmännischer Ausbildung bei einem Eisenbahnverkehrsunternehmen und meiner hobbymäßigen Leidenschaft für Eisenbahnen hatte ich Schwierigkeiten, auf Augenhöhe mit waschechten Eisenbahnern zu kommunizieren. Das fing schon beim richtigen Aussprechen von Zugnummern an…

Als ich dann selbst eine bahnbetriebliche Ausbildung als Bremsprobenberechtigter, Rangierbegleiter und Zugführer abgeschlossen hatte, habe ich mich über den Mist geärgert, den „die da im Büro“ verzapft haben.

Deshalb habe ich im Jahr 2015 spezielle Disponentenschulungen entwickelt und im Jahr 2020 die Disponentenschule gegründet.

Disponentenschule

Die Disponentenschule unterstützt Eisenbahnunternehmen bei der Aus- und Weiterbildung ihrer Disponenten, Betriebsplaner und Quereinsteiger im Bahnbetrieb.

Hier können Disponenten und Betriebsplaner erstmals klar strukturiert lernen, wie sie Zugverkehr sicher, zuverlässig und wirtschaftlich organisieren.

Soweit die Theorie…

Denn erfahrungsgemäß fällt es im stressigen Alltag einer Leitstelle schwer, mehrere Menschen für mehrere Tage für Disponentenschulungen aus dem Schichtplan herauszunehmen.

Ein Kunde hat einmal zu mir gesagt, eine Disponentenschulung wäre „eine Operation am offenen Herzen“.

Tatsächlich ist die Leitstelle das Herz eines jeden Verkehrsunternehmens. Als Schnittstelle zwischen Vertrieb, Produktion und Kunden laufen hier nahezu alle Fäden des Unternehmens zusammen.

Die Disponentenschule bietet Ihnen deshalb verschiedene Schulungslösungen an, die wahlweise „unter rollendem Rad“ stattfinden können oder nur sehr wenige Intensiv-Trainingstage benötigen.

Das Konzept der Disponentenseminare ist aus der Praxis für die Praxis entwickelt worden, seit dem Jahr 2015 auf dem Markt und ständig weiterentwickelt worden.

Zusätzlich zu den klassischen Live-Seminaren vor Ort biete ich nun auch Selbstlernkurse und Online-Kurse live am Bildschirm an.

Eisenbahnunternehmen können so dennoch eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung erzielen.

Übrigens: Das Disponentenseminar ist außerdem für jeden geeignet, der bei einem Eisenbahnunternehmen in Führung, Produktion, Öffentlichkeitsarbeit oder Controlling arbeitet und seine Kenntnisse des Schienenverkehrs vertiefen möchte.

Es gibt sie nämlich, die feinen Unterschiede…

  • … zwischen einem Zugführer und einem Lokführer,
  • … zwischen einer Schnellbremsung, einer Vollbremsung und einer Notbremsung
  • … und vielen anderen Fachbegriffen mehr…

Sie haben keine Zeit für Disponentenschulungen?

Dann lesen Sie das hier…

Ansonsten:

Schauen Sie doch mal rein…

Disponentenschule