Vita

Vita Dominik Sommerer Betriebsplanung Beratung & Schulung

Das Verkehrsmittel Eisenbahn und nachhaltige Mobilität begeistern mich schon seit meiner Kindheit. 

Bereits in meiner Jugend habe ich mich für eine stilllegungsbedrohte Eisenbahnstrecke engagiert und dafür ein Betriebskonzept erstellt. Heute ist die Schnaittachtalbahn eine stolze Vorzeigestrecke.

Nach meiner Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann habe ich zehn Jahre lang als Betriebsplaner und Disponent in verschiedenen Eisenbahnverkehrsunternehmen im Personen- und Güterverkehr gearbeitet.

Seit dem Jahr 2015 unterstütze ich als selbstständiger Betriebsplaner Eisenbahnunternehmen, Aufgabenträger und Verkehrsplanungsbüros mit Beratung und Schulung dabei, dass ihre Züge sicher, zuverlässig, komfortabel und wirtschaftlich fahren.

Erfahrungen und Erfolge:

  • Teilprojektleiter Betrieb für mehrere SPNV-Ausschreibungen
  • Organisation von Ersatzverkehren aufgrund zu später Fahrzeuglieferung für zwei SPNV-Ausschreibungsprojekte in Bayern und Nordrhein-Westfalen
  • über 700 organisierte nationale und internationale Charterzüge mit bis zu fünf beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen je Zuglauf
  • Disponent in der Einsatzleitung eines Eisenbahnverkehrsunternehmens im Güterverkehr
  • Disponent in einer internationalen Spedition
  • Erstellung des Zukunftskonzepts Schnaittachtalbahn (Nürnberg – Simmelsdorf) mit erfolgreicher Realisierung durch den verantwortlichen SPNV-Aufgabenträger
  • Erfahrung als Zug- und Rangierbegleiter

Stationen

Qualifikationen

  • Ausbilder nach der Ausbilder-Eignungsverordnung mit IHK-Zertifikat
  • Reiseverkehrskaufmann mit Weiterqualifikation zum Verkehrsfachwirt (jeweils mit IHK-Zertifikat)
  • bahnbetriebliche Qualifikation als Zug- und Rangierbegleiter inkl. Grenzausbildung für Salzburg und Kufstein mit aktuellem RFU und gültiger Tauglichkeit
  • Spezialist für Schienenpersonennahverkehr (SPNV), lokbespannte Reisezüge, internationale Charter- und Sonderzugverkehre
  • gute geographische und örtliche Kenntnisse des deutschen Eisenbahnnetzes
  • langjährige Kenntnisse des deutschen Eisenbahnmarktes
  • Sprachkenntnisse in deutsch (Muttersprache), englisch (fließend), italienisch (Niveau B2) und japanisch (Niveau A2)
  • Kenntnisse in Trassenportal Netz, FBS, sma+viriato, IVU.plan und Qnamic RailOpt